Langanhaltende Werbemaßnahmen sind das Ziel jeder Marketingabteilung. Denn Produkte, Dienstleistungen oder die Marke sollen lange im Gedächtnis der Kunden bleiben. Das erhöht die Chance, dass die genannten Aspekte erfolgreicher werden. Der Markt der Möglichkeiten im Marketingbereich ist sehr groß. Der Fokus soll aber nicht auf den Online-Medien gelegt werden, die digitale Werbemöglichkeiten nutzen. Es sollen vielmehr auch die physikalischen Werbemöglichkeiten und deren Verbesserungsmöglichkeiten in Art und Ort nachstehend näher betrachtet werden.

Arten der physikalischen Visualisierung an den Unternehmensgebäuden

Als erstes gehört es dazu, dass ein Firmenlogo, welches überall im schriftlichen Verkehr oder auch auf der Homepage sichtbar ist, ebenfalls als Firmenschild am Unternehmen angebracht wird. Corporate Design wird dies in der Fachsprache genannt und sollte gerade dort als erstes Aushängeschild in der exakten Form ausgedruckt oder in einer metallischen Form graviert sein. Alternativ geht der Werbedruck mit resistenten Farben und Oberflächenschutz auf entsprechenden metallischen Untergründen. Weiterhin sollten die Logos überall auf dem Gelände einer Fabrik bei Hinweisschildern angebracht sein. Das gilt ebenfalls für die Firmenkleidung, die mittels Drucktechnik am besten gestaltet wird. Auch hier gibt es den speziellen Werbedruck für Textilien, der besonders durch die Farbqualität äußerst hochwertig ist.

Arten des Drucks für Werbeartikel und Firmeninformationen

Gerade Werbeartikel sollten die genannte Unternehmenssprache weiter aufgreifen und perfektionieren. Alle Geschenke, Werbeartikel und Broschüren sollten entsprechend mit Logos und den unterstützenden Unternehmensfarben bedruckt sein. Solche Farben dienen dazu, dass das Unternehmen automatisch länger im Gedächtnis der Kunden bleibt. So haben einige Firmen beispielsweise eine oder mehrere Farben ausgewählt, die sich von ihren Konkurrenten unterscheiden. Diese entsprechende Farbe des Logos wird dann als Hintergrundfarbe für die Informationsflyer oder sonstigen Firmenbroschüren genutzt. Das erhöht den gegenseitigen Effekt.

Den Druck für Werbung auslagern

Selten machen die Firmen den Druck selbst. Denn dafür sind hochauflösende Drucker zu verwenden, die sich meistens für die Firmen im eigenen Besitz nicht rentieren. Zudem gibt es sehr viele Anbieter, die das bereits kostengünstig und ebenso effektvoll ausführen. Insbesondere die Werbeartikel können externe Anbieter besser machen, die es sehr viele am Markt bereits gibt. Machen sie einige Druckarten vielleicht nicht, haben sie andere Kooperationspartner, die das für sie erledigen. So bleibt für die Auftraggeber auch alles aus einer Hand.
Grundsätzlich sollte nicht an dem hochwertigen Druck gespart werden. Denn eine schlechte Umsetzung ist lieber zu vermeiden. Dann gilt eher die Grundregel, weniger zu bedrucken und eben nicht alles zu bedrucken, was nicht hochwertig auszuführen geht. Denn neben einem tollen Eindruck der richtigen Werbemaßnahmen bleiben ebenso sehr schlechte oder unpassende Maßnahmen im Gedächtnis der Kunden haften.
Weitere Informationen für geeignete Werbemaßnahmen.