Der Holzspezialist

Kategorie: Einrichtung Seite 1 von 4

Grundstück aufwerten: Smarte Ideen für Ihr Eigenheim

Auf der Suche nach mehr Lebensqualität halten Sie immer Ausschau nach neuen Ideen für Ihr Grundstück. Immerhin haben Sie einige Plätze auf diesem, welche noch weiter ausgebessert werden können. Gleichzeitig kommen tagtäglich neue Gadgets auf den Markt, welche noch mehr Funktionalität im Eigenheim bieten sollen. Doch es muss nicht immer etwas Extravagantes sein. Oft gibt es viele altbewährte Möglichkeiten für die Aufwertung Ihres Grundstücks, welche auch in Ihrem Bereich integriert werden können.

Stauraum für Ihr Grundstück

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie praktisch ein großes Grundstück für mehr Stauraum ist? Denn während Sie im Heimbereich an manchen Stellen vielleicht in Gegenständen schwimmen, wird die Grundfläche oft außer Acht gelassen. Dabei ist gerade hier viel Raum zur Unterbringung von Inventar. Hierfür müssen Sie auch nicht unbedingt die wertvolle Gartenfläche in Mitleidenschaft ziehen. Versteckte Ecken oder auch der Vorgarten bieten somit eine gute Gelegenheit für mehr Stauraum. Dieser wird beispielsweise durch einen kleinen Gartenschuppen generiert. Hierbei können Sie auch auf moderne Stile setzen, wobei naturbelassene Optiken und geometrische Formen zum Einsatz kommen.

Besonders Holzfassaden werten das Grundstück optisch auf, während der Schuppen selbst für mehr Funktionalität sorgt. Doch auch ein Geräteschuppen eignet sich hier. Wohnen Sie mit älteren Personen zusammen, ist ebenso die Überlegung rund um eine Rollator-Box ratsam. Gleichzeitig erzielen Sie mit Mülltonnenboxen mehrere Vorteile. Diese sind nämlich meistens in Abteile geordnet. Während manche Abteile also die Mülltonnen beherbergen, können Sie andere auch für die Unterbringung von Geräten, Grillzubehör und Co nutzen.

Mülltonnen praktisch unterbringen

Wohin mit dem ganzen Müll? Gerade die Mülltonnen ziehen oft die gesamte Ästhetik am Grundstück in Mitleidenschaft. Während Sie sich stets um Ihren Garten kümmern und auf Ordnung an jeder Ecke setzen, sind Ihnen die Mülltonnen mittendrin ein Dorn im Auge. Dabei gibt es heute verschiedenste Möglichkeiten rund um Mülltonnenverkleidungen. Diese lassen sich nämlich einfach im Außenbereich aufstellen und bieten somit Stauraum für die Mülltonnen. Selbst bestehen sie je nach Modell aus Metall, Holz oder Kunststoff. Dabei sind die Designs dekorativ, weswegen sich Mülltonnenverkleidungen einfach in die Gestaltung des Grundstücks einbauen lassen. Und während Sie in optischer Hinsicht profitieren, schützen Sie sich außerdem vor unangenehmen Gerüchen und erzielen mehr Stauraum.

Garten- und Baumhaus

Verfügen Sie über einen großen Garten, können Sie diesen ideal für die Generierung von mehr Raum heranziehen. So können Sie ein Gartenhaus aufstellen, welches nicht nur als Schuppen dient. Genauso lässt sich hier ein Schlafboden integrieren. Dies eignet sich insbesondere für Familien mit Jugendlichen. Gleichzeitig können Sie das Gartenhaus somit zum Gästezimmer umstrukturieren. Ebenso ist der Bau eines Baumhauses ein Spaß für die ganze Familie. Am Ende setzen Sie dafür auf eine kleine Ecke in den Bäumen, welche einen Ort der Ruhe für Groß und Klein darstellt.

Lesen Sie auch:

Elegante Gestaltungsmöglichkeiten für Ihren Außenbereich

 

 

Der Garten erwacht aus dem Winterschlaf

Der Garten erwacht aus dem Winterschlaf und der Gartenbesitzer sollte die Sternstunde für Aktivitäten nutzen. Denn dann kann es gleich in mehreren Richtungen bedeuten, dass sich diese Gartenaktivitäten lohnen und er über das ganze Jahr permanente Freude hat. Nachstehend gehen einige Beispiele darauf näher ein. 

Stunde für Gartenanpflanzungen

Wenn der Boden wieder lockerer wird, da er nicht mehr friert und auch keine Gefahr diesbezüglich besteht, sollte der Gartenbesitzer sogleich loslegen und die ersten Pflanzen setzen. Erfahrungsgemäß sind es die Tulpen, die zuerst angehen und sehr schön blühen. Ab er auch andere Pflanzen sollten für den weiteren Frühling und Sommer gesetzt werden, damit man Freude über ständig neue blühende Blumen das Jahr hat.

In diesem Zusammenhang ist auch die erste Düngung sehr sinnvoll, falls der Boden sehr Nährstoff arm ist oder mit der Zeit ausgewaschen wurde. Je nach Anpflanzung ist allerdings auf ein unterschiedliches Düngungsmittel zu achten. Möchte der Gartenbesitzer zudem einen anderen pH-Wert im Boden bekommen, ist das ebenfalls der Augenblick, entsprechende Maßnahmen wie beispielsweise mit Kalk und dergleichen zu beginnen. Das ist natürlich davon abhängig, ob er mehr einen basischen oder sauren Wert erhalten möchte. Ebenfalls Bäume oder eine Naturhecke sind im Frühjahr neu zu pflanzen. Dann haben sie den Sommer anschließend Zeit, richtig anzusetzen und sich zu entwickeln. Gerade Bäume sind am Anfang sehr anfällig für starke klimatische Schwankungen. Ein möglicher neuer Frost sollte also ausgeschlossen werden können. Falls dies noch passieren könnte, sollte das Anpflanzen etwas weiter nach vorne verschoben werden.

Stunde für Schneidarbeiten

Einige Naturhecken sollten bereits im Frühjahr geschnitten werden, da sie zu solchen Typen gehören, die zweimal im Jahr gestutzt werden sollten. Das ist dann eine weitere Tätigkeit, die der Gartenbesitzer in dem Fall machen und einplanen muss. Der Rasen könnte über die kalten Monate zudem ebenfalls sehr unregelmäßig wenngleich nicht stark gewachsen sein. Dennoch ist der erste Schnitt für den Rasen gut, damit er zumindest bezüglich der Optik verbessert wird.

Stunde der Verzierungen

Hat der Gartenbesitzer bereits einen festen Plan für weitere Verzierungen im Garten, so ist es die dritte Tätigkeit, die sich in den frühen Stunden des Aufblühens anbietet. Viele kommen auf ganz unterschiedliche Ideen. Die einen möchten gerne Gartenfiguren einsetzen und die anderen sogar einen Teich oder zumindest einen Brunnen bauen beziehungsweise kaufen. Diese Attraktionen lassen sich auch prima miteinander verbinden. Denn zu einem Teich passen neben einem Springbrunnen ebenfalls Gartenfiguren wie Tiere oder auch Zwerge sehr gut.

Fazit

Wie gesehen wurde, gibt es sehr viele Tätigkeiten, die der Gartenbesitzer durchführen kann oder sogar muss. Deswegen ist aber noch kein Stress vorprogrammiert. Er sollte sich auf jeden Fall dafür weitere helfende Hände suchen, damit er das in Ruhe schafft.
Eine schöne Auswahl an antiken Möbeln

Eine schöne Auswahl an antiken Möbeln

Zugegeben ist die Auswahl antiker Möbel örtlich stark zurückgegangen, was unweigerlich dazu führt, dass das Internet beliebter wird. Es verwundert allerdings auch nicht, dass Online-Shops mit antiken Möbelstücken erfolgreicher sind, wo örtlich die Auswahl aufgrund von mangelnden Platzverhältnissen geringer ist, die Preise auch häufig aufgrund mangelnder Konkurrenz exorbitant ausfallen und genau deswegen kommt das Internet hier wirklich hervorragend zur Geltung.

Wer also eine schöne Auswahl an antiken Möbelstücken wünscht, der ist online wahrscheinlich besser aufgehoben als vor Ort. Denn es gibt reichlich antike Möbel, die bisher vor Ort fehlen und wieso es dann nicht gleich im Internet in einem Online-Shop für antike Möbel probieren?

Antike Möbel online kaufen – das Sortiment ist herausragend!

Eine schöne Auswahl an antiken MöbelnAntike Tische, antike Kommoden, Kleiderschränke und vieles mehr. Die Auswahl begeistert auf Anhieb, weil hier jeder auf der Suche nach etwas Antikem fündig werden kann. Der neu gewonnene Hype um antike Möbelstücke hat sich natürlich auch bis in die Sphären des World Wide Webs herumgesprochen, sodass eine gewisse Sortimenten-Vielfalt vermehrt zu verspüren ist, und dies sollte sich niemand entgehen lassen.

Ein antiker Schrank soll es sein – das ist online doch längst kein Hindernis mehr, wo örtlich die meisten Händler in Verzweiflung geraten. Online macht die Suche daher umso mehr Freude und unvergessen bleibt der Gedanke, dass man auch viele weitere antike Möbel findet. Schrank, Tisch, Bett, Wohnwand und Kommode sind natürlich nur ein Teil dessen, was die Möbelwelt rundum antike Möbel zu bieten hat, sodass online schauen, für gut befinden und zugreifen das neue Motto sein könnte.

Antike Möbel geben dem vertrautem Heim den letzten Feinschliff

Wer sich bisher fragt, wieso es antike Möbel sein sollen und was ein antiker Schrank besser machen würde als ein modernes Schrankmodell, — der hat die Wirkung antiker Möbel noch nicht verstanden. Es geht um die Einzigartigkeit von Maserungen bis zur Qualität und Langlebigkeit. Allerdings auch um die tiefen Farbnuancen, die sofort ins Auge stechen. Der letzte Feinschliff, der daheim bisher in Form eines Eyecatchers schmerzlich vermisst wird, ist mit antiken Kommoden & Co problemlos zu finden. Nicht nur das, der nützliche Aspekt wird natürlich weiterhin berücksichtigt, sodass auch an dieser Stelle in allen Lebenslagen von dem Modell profitiert werden kann.

Ob antike Kommoden, der schicke antike Schrank oder doch nur ein antiker Tisch. An Flexibilität ist es online sicherlich gegeben, sodass die schöne Auswahl auch ausgekostet werden darf. Sich darüber hinaus die Vielfalt nicht entgehen zu lassen, macht durchaus Sinn. Hier soll ja niemand einem das gute Stück unter den zusehenden Augen wegschnappen, denn viele Modelle sind wahre Unikate, und solche Möbel stellt man sich doch nur allzu gerne in die eigenen vier Wände. Besuchen Sie die Webseite, wenn Sie sich auch für Antike Tische interessieren.

Mehr zu diesem Thema…

 

Farbe

Farben und Ihre Eigenschaften – Wir beleuchten diese Drei Varianten!

Silikatfarbe gilt als eine sehr wirtschaftliche und langlebige Wandfarbe. Es entsteht durch eine Verkieselung eine beständige und natürliche Verbindung mit dem jeweiligen Untergrund. Dadurch verschmilzt sie zu Stein. Der Untergrund muss immer verkieselungsfähig sein. Diese Farbe kann für Beton oder sandhaltige Putze genutzt werden. Die Verbindung ist widerstandsfähig und dauerhaft und die Anstriche können somit nicht reißen, platzen oder blättern. So wird sie beispielsweise beim Weißen Haus in Washington genutzt oder beim Kreml in Moskau.

Wenn der Außenbereich robust und langlebig gestrichen werden muss. Aber auch im Innenbereich ist diese Art von Farbe hervorragend geeignet. Es gibt grundsätzlich nur wenig Abstriche, was die Ökologie angeht. Diese Farbe ist flechten- und Schimmel-hemmend durch die natürliche Alkalinität und scheuer beständig, je nach Qualität. Außerdem ist sie laugen – und säurebeständig. Als Hauptbestandteil gilt das Farbenwasserglas.

Dieses führt zur Verkieselung auf dem jeweiligen Untergrund. Die Farbe ist perfekt für alle mineralischen Untergründe, wie Beton oder Putze geeignet. Die Sol-Silikatfarbe hingegen ist eine Weiterentwicklung. Hier ist eine Mischung aus Wasserglas und Kieselsol enthalten, die speziell abgestimmt wurde. Sie hat eine hervorragende Bindekraft und die Benutzungsfähigkeit ist ebenfalls gut. Auf Mischuntergründen ist diese Farbe perfekt oder auch auf organischen Altanstrichen. Sie hat Schimmel-widrige Eigenschaften bei einer mineralisch matten Optik und zählt daher zu den Alleskönnern.

Sto Fassadenfarbe: hält hohen Belastungen stand

Die Sto Fassadenfarbe hält den sehr hohen und ständigen Belastungen stand. Gerade in Städten brauchen Gebäude und Häuser oftmals einen neuen Anstrich. Die Witterungseinflüsse wie UV-Strahlen, Regen, Luftverschmutzung, Sturm und mehr belasten die Fassaden. Daher müssen diese Farben besonders strapazierfähig und wetterbeständig sein. Mehr zu dem Thema…

Dispersionsfarbe: perfekt im Innenbereich

Dispersionsfarbe sind dünn- bzw. zähflüssige Stoffe, die aus einer Dispersion bestehen. Darin enthalten sind Bindemittel, Lösungsmittel, Füllstoffe, Zusatzstoffe und Pigmente. Die Farbe ist abtönbar und kann perfekt als Wand- und Deckenfarbe genutzt werden im Innenbereich. Eine wasserbasierte Farbe, die atmungsaktiv und hochwertig ist. Sie wird ohne Weichmacher und Lösemittel hergestellt und ist geruchsneutral. Diese Art der Farbe ist die am meisten verwendete Lack- und Farbart heutzutage. Je nach Anwendungsgebiet kann man sie in diversen Farbtönen und Preisklassen auswählen.

Diese Farbart wird bevorzugt im Innenbereich verwendet und kann gut gemischt werden. Wer sich für diese Farbe entscheidet, wird die Atmungsaktivität schätzen. Auch im Altbau kann sie so eingesetzt werden. Egal welche Farbe man wählt, im Fachgeschäft wird man optimal beraten. Im Laden vor Ort oder auch im Online-Shop berät das Service-Team die Käufer genau. Je nach Einsatzbereich wird die dementsprechende Farbe genutzt. Auch der Farbwunsch entscheidet, welche Wandfarbe gewählt wird. Das Fachpersonal kann dem Kunden wichtige Hinweise zur Reinigung, Pflege und Qualität der jeweiligen Variante geben.

Weiße Tür

Zimmertür in Weiß, eine gute Wahl

Die Farbe Weiß zählt zu den beliebtesten Farben, wenn es um das Lackieren von Türen geht. Diese Farbe ist vor allem neutral und passt nahezu zu fast jedem Wohnungstyp. Was allerdings nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist die große Vielfalt, in der die Farbe Weiß erscheinen kann.

Die Farbtöne reichen von Creme bis Elfenbein. Selbst bei Innentüren wird der Typ Innentür weiß von zahlreichen Käufern favorisiert.

Maßnahmen Vorbereitung Tür streichen

Wie bei allen Malerarbeiten müssen auch hier Vorbereitungen in Gang gesetzt werden. Vor allem wichtig, das Abschleifen der Türen, diese Vorgehensweise erzeugt eine glatte, saubere und staubfreie Oberfläche. Vorab müssen auch alte Lack- und Farbspuren entfernt werden, damit eine passende Grundierung angebracht werden kann.

Beim Abbeizen der Oberflächen decken nicht alle Artikel dauerhaft. Altfarben dunkel können mit weißem Lack überdeckt werden, allerdings ist das nicht mit einmal überstreichen erledigt. Es können bis zu drei Streichdurchgänge notwendig sein. Nicht umsonst ist eine Zimmertür Weiß eine ausgesprochen gute Wahl.

Werkzeug mit guter Qualität

Wer die Innentür weiß streichen möchte, sollte niemals an der Qualität des Pinsels zu sparen. Für Acryllacke sind lange dichte Borsten unverzichtbar, damit ein gleichmäßiger Aufstrich möglich ist. Ein qualitativ minderwertiger Pinsel erfüllt, die Anforderungen, die an einen teuren Lack gestellt werden nicht. Dasselbe gilt auch, wenn Maler Rollen für diese Arbeit verwendet werden. Mehr zu diesem Thema…

Vorgehensweise Innentür streichen

Benötigte Materialien sind Acryllack, Schleifmittel, Malerpinsel, Abstreichgitter, Schleifmaschine und eventuell eine Spritzpistole. Zu Beginn muss die Farbe angemischt werden, dabei sollte besondere Sorgfalt an den Tag gelegt werden. Vor allem bei Farben wie Seidenglanz oder Matt muss ein perfektes Mischungsverhältnis vorherrschen.

Empfehlenswert, vor Beginn der eigentlichen Malerarbeiten, Probeanstriche durchführen. Danach die Grundierung nach Anleitung auftragen. Den Grundanstrich mit einem speziellen Vorlack, wenn nötig einen Zwischenschliff. Damit während der Lackierarbeiten das Staubaufkommen möglichst gering ist, sollte möglichst wenig Zugluft vorkommen. Am besten die Zugluft während des Lackierens und der Zeit der Austrocknung 3 Stunden lang unterbinden. Wohnungstüren von erfahrenen Spezialisten.

Alternative Tür kaufen

Wer Wert auf eine neue Tür legt, der wird sich in der Regel eine neue Tür kaufen. Das hat den Vorteil, dass stressige Lackierarbeiten und Verlust an Zeit vermieden werden. Außerdem ist der Arbeitsaufwand merklich geringer, in diesem Fall muss die alte Tür nur ausgehangen werden, die neue Tür wieder reingehangen werden.

Nicht zu vergessen, dass neue Türen erst nach durchschnittlich drei Jahren neu lackiert werden sollten. Wer sich für den Kauf im Internet entscheidet, der bekommt seine neue Tür bis an die Haustür geliefert. Einziger Nachteil bei dieser Sache, alte Tür neu lackieren ist in der Regel preiswerter als neue Tür zu kaufen.

Mit diesen Pflanzen ein grünes Paradies erschaffen

Mit diesen Pflanzen ein grünes Paradies erschaffen

Wer sich entscheidet, in seinem Garten immergrünes Gewächs zu pflanzen, der sollte nicht annehmen, die Auswahl sei klein und beschränke sich auf Tannen oder Zypressen. Es gibt zahlreiche Pflanzen, die das ganze Jahr über ein grünes Blätterwerk aufweisen. Bei diesen Pflanzen und Sträuchern erneuert sich das Laub immerfort und der Tausch der Blätter bleibt gänzlich unbemerkt.

Diese Gewächse haben den Vorteil, sie bieten Sichtschutz und bewachsen Wände und Mauern was einen schönen Blickfang bedeutet. Beliebte immergrüne Kletterpflanzen sind der Efeu, Winter Jasmin und Reitgras.

Mit diesen Pflanzen ein grünes Paradies erschaffen

Robuster immergrüner Efeu

Diese Pflanze gehört zu den beliebtesten und bekanntesten Kletterpflanzen überhaupt. Sie ist äußerst robust und wächst auf nahezu allen Böden. Efeu eignet hervorragend zur Begrünung von Wänden und Zäunen, das ergibt einen nahezu perfekten Sichtschutz. Zudem ist diese Begrünung eine gute Isolierung des Gebäudes und hilft sogar Energie einzusparen.
Mehr über Hainbuche finden Sie hier.

Der Winter Jasmin gehört zur Familie der Ölbaumgewächse, er ist halt wintergrün und mit seinen leuchtend gelben Blüten optisch ein toller Blickfang. Mit einer Rank Hilfe kann er bestens an Mauern emporwachsen. Der Buchsbaum stellt eine Beeteinfassung dar, die immergrün ist. Dank seiner leichten Formbarkeit wird der auch gerne zum Hervorbringen von Pflanzenskulpturen eingesetzt.

Immergrüne Bodendecker sind Teil des grünen Paradieses

Gestalten mit Bodendecker macht es mitunter möglich aus seinem Garten ein grünes Paradies zu machen. Vor allem rasen bildende Bodendecker sind dafür besonders empfehlenswert. Wintergrüne Bodendecker werden in der Regel nicht höher als 15 cm und sind besonders pflegeleicht. Selbst polster wachsende Gewächse, wie zum Beispiel das Hornkraut, sind hervorragend für Bodenbegrünung geeignet. In Gemeinschaft mit leuchtendem Blühen geben Sie ein besonders schönes Bild in jedem Garten ab, ebenso wie Reitgras.

Gräser bilden in jedem Garten einen tollen Blickfang. Durch ihren Artenreichtum, ihr Wuchsverhalten und ihre unterschiedlichen Standortansprüche erfüllen sie zahlreiche Aufgaben im Garten und bieten zahllose Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Pflanzen. Ihre Grazilität hebt sie von anderen Pflanzen besonders ab, es bilden sich hübsche Kontraste zu Blütenstauden und Blumen. Ob Einzel aufgestellt, gruppenweise oder als Bodendecker, Gräser sind überall ein Hingucker in jedem Garten, an schattigen und feuchten Plätzen und sogar im Wasser.

Blühend sind Bodendecker Schatten ein absolutes Highlight, blühen sie doch an Stellen wo sich selten die Sonne blicken lässt. Mehr zu dem Thema Sonnenschutz. Viele dieser Arten sind ebenfalls immergrün und passen in ein sogenanntes grünes Paradies. Empfehlenswert hierfür sind in erster Linie mehrjährige Kletterpflanzen, diese bieten einen andauernden Sichtschutz. Im Laufe der Jahre werden sie immer dichter und höher, es kommen auch schöne Blüten zum Vorschein, besonders auffällig wirken sie im Herbst, wenn sich ihr Laub verfärbt. Zu den beliebtesten Pflanzen dieser Art zählen der Efeu und das Geißblatt. Was der Gestaltung eines grünen Paradieses betrifft, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Innentür

Innentüren – Individuell wie jede Wohnung

Bei einer Innentür beweist sich der Geschmack eines jeden Wohnungsbesitzers. Türen für den Innenbereich sind für die Gesamtoptik einer Wohnung von ausschlaggebender Bedeutung. Sie sollen Sie ja im besten Fall lebenslang begleiten und werden nicht mal so schnell ausgetauscht werden.

Der Stil der Wohnung entscheidet, welche Tür am besten dazu passt und das betrifft nicht nur allein die Farbauswahl.

Innentüren setzen Trends und das gewisse Etwas

InnentürKönnen schlicht, extravagant oder eben zeitlos schön sein. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind hier stark ausgeprägt. Bevor Sie den Entschluss einer neuen Tür fassen, stellen Sie sich diese doch schon mal im Gedanken vor, wie kann diese Innentür passen. Türen haben so ihren eigenen Charme, der sich auf das gesamte Wohnkonzept auswirkt. Bedenken Sie auch, Wohneinrichtungen wechseln schneller als eben mal so eine Innentür.

Die Auswahl ist groß und es entscheidet auch Ihr Geldbeutel mit. Es gibt auch Türen, die einfach nur eine funktionelle Funktion haben, das könne Falttüren, Feucht Rauminnentüren, Rauchschutztüren oder Schiebetüren. Die „richtigen“ Türen für den Wohnraum, das sind die oft preisgünstigen CPL Türen die guten Dienste tun. Eben genau die richtigen, wenn Sie die Türen für einen Neubau auserwählen müssen. Eben genau diese Innentüren gibt es in unterschiedlichen Dekoren, da die Oberfläche der Türen Dekorfolie als Beschichtungen haben. Auch hier entscheidet wieder der Geschmack des Käufers. Mehr zu dem Thema…

Innentürenkauf eine Entscheidung fürs Leben

Es liegen wieder weiße Türen im Trend, sie sehen einfach gut aus und sind aus Weißlack. Aber wie gesagt, alles andere herum sollte passen, auch die Farbe der Fenster. Alles sollte ja gut harmonieren. Weiter Dekore sind Akazie, Eiche, Kirsche, Nussbaum oder Ahorn. Diese CPL Oberflächen sind unempfindlich und sogar kratzfest.

Gerade wenn noch kleinere Kinder im Hause sind, ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Sollten Sie sich für Weißlacktüren entschieden haben, dann wäre noch die Art wichtig, eben genau diese Tür kann besonders sein, es sind z. B. Stiltüren, Wohnungstüren mit Fräsung, mit Glaseinsätzen oder sogar mit Intarsien. Ebenso können sie bei den Echtholztüren oder Türen aus Massivholz entscheiden, wie das Erscheinungsbild sein soll.

Eine Innentür der Extraklasse

Bei einer Innentür können Sie als Kunde auch gern Extrawünsche äußern. Kundenberater stehen Ihnen vielerorts beratend zur Seite. Was halten Sie von Ledertüren oder Türen aus Stein? Ja, zugegeben klingt außergewöhnlich, aber alles ist möglich. Ledertüren sind das Highlight unter den Türen und auch hier gibt es ein Farbspiel der besonderen Art. Ledertüren sowie Steintüren können Sie erleben und greifen, sie sind einfach schön, besonders wenn man diese ertastet. Bei Steintüren ist sind Türblätter und Zargen mit Steinen ummantelt worden, jeder Stein davon ist echt. Hier erfahren Sie etwas mehr über die CPL Türen.

blumen

Beliebte Heckenpflanze für Ihren Garten

Der Kirschlorbeer wird gerne auch als Lorbeerkirsche bezeichnet und der Name entstand durch die Lorbeer-ähnlichen Blätter sowie durch die Steinfrüchte. Der Kirschlorbeer gehört der Pflanzengattung Prunus an und es handelt sich um eine sehr beliebte Heckenpflanze. Das Klima kann der Pflanze durch die robuste Beschaffenheit wenig anhaben.

Die Pflanze eignet sich auch nicht nur für die Hecke, sondern auch als niedrige Bodendecker oder Beeteinfassungen. Die meisten Menschen suchen allerdings die schnell wachsende, immergrüne und schnittverträgliche Heckenpflanze und finden dabei die Lorbeerkirsche.

Was ist für den Kirschlorbeer zu beachten?

Die Kirschlorbeeren sind generell immergrün und sie haben lorbeerähnliche, ledrige Blätter. Im Frühling gibt es die weißen duftenden Blütentrauben, woraus sich die zunächst roten und dann später schwärzlichen Steinfrüchte bilden. Roh sind die Früchte nicht bekömmlich und dies auch nicht für die Haustiere. Jeder kann die Früchte allerdings verarbeiten. Es gibt verschiedene Sorten und so bieten sich kleinwüchsige Sorten beispielsweise für die Kübelbepflanzung oder für die kleinen Gärten an.

Durch das große Sortiment an Kirschlorbeeren gibt es für jeden Standort und für jede Verwendung eine optimale Sorte. Kleine Sorten benötigen oft schmalwüchsige Sorten, welche für den notwendigen Sichtschutz weniger Platz verschenken. Durch die charmante Erscheinung sind weitere Sorten ein richtiger Hingucker und oft zeigt sich nicht gleich der klassische Kirschlorbeer.

Wichtige Informationen für den Kirschlorbeer

Generell ist der Kirschlorbeer bezüglich Standort und Boden anspruchslos. Er gedeiht bei den leicht sandigen, mäßig trockenen Böden. Bevorzugt wird allerdings die Nährstoff- und humusreiche Gartenerde. Auch bezüglich pH-Wert zeigen sich die Pflanzen tolerant. Die Pflanzen mögen nicht die Staunässe und nicht die extrem lehmhaltigen, verdichteten Böden. Bei einem organischen Volldünger kann die Frühjahrsdüngung die satt gründe Farbe der Blätter sowie den gesunden Jahreszuwachs erhalten. Bei den regenreichen Jahren ist eine zweite Düngergabe bis Ende Juni möglich. Der blickdichte Heckenwuchs wird erhalten durch den jährlichen Rückschnitt und im August ist ein weiterer Korrekturschnitt bei starkem Zuwachs möglich. Erfahren Sie etwas über die Heinbuche.

An sonnigen Tagen wird besser nicht zurückgeschnitten, denn die darunterliegenden Blätter können dann einen Sonnenbrand erhalten. Einzelne Triebe werden am besten mit der Gartenschere gekürzt, denn bei der elektrischen Gartenschere können die Blätter leicht ausfransen und es gibt braune Verfärbungen. Bei dem Kirschlorbeer sind alle Pflanzenteile giftig und bei den Kernen ist die Gift-Konzentration am höchsten. Durch die gute Wasser- und Nährstoffversorgung sowie durch den regelmäßigen Rückschnitt können die Frucht- und Blütenbildung reduziert werden. Die blühenden Kirschlorbeerpflanzen sind dann im Frühling sehr beliebt, denn die Luft wird mit dem berauschenden Aroma erfüllt und sie sind für jeden Garten optimal geeignet. Weitere Produkte für Ihren Garten.

Pool Wärmepumpe

Die Pool Wärmepumpe: neueste Technologien

Wählen Sie eine Pool Wärmepumpe der neuesten Generation. Entscheiden Sie sich für eine Pool Wärmepumpe mit der Step-Inverter-Technologie beispielsweise. Sie ist für Pools bis zu 90 m³ konzipiert und das Kältemittel ist verbessert. Diese hochwertigen Titan-Wärmetauscher können Ihren auch einen C.O.P.-Wert von zehn erreichen. Alles ist integriert in einem modernen und zeitlosen, stabilen Metall-Gehäuse. So profitieren Sie immer von der optimalen Temperatur in Ihrem Pool. 

Auch für Chlor- und Salzwasser geeignet

Wenn Sie sich für eine hochwertige Wärmepumpe für Ihren Pool entscheiden, ist diese aus Titan und somit auch für Chlor- und Salzwasser geeignet. Ein Digitaldisplay und die automatische Abtaufunktion sowie eine vollautomatische Leistungsmodulation in drei Stufen sind weitere Details, die die Arbeit erleichtern. Auch ein integrierter, vollautomatischer Durchflusswächter ist ein Komfort, den hochwertigen Varianten haben. Viele Modelle ermöglichen für Sie eine Erwärmung bis auf 35 Grad und das ab einer Außentemperatur ab null Grad.

Die Technik der Poolwärmepumpen funktioniert mit er Thermodynamik. Sie können damit Ihr Schwimmbecken oder Ihren Pool bequem beheizen. Mit hochwertigen Varianten können Sie Ihren Pool nicht nur konstant, sondern auch kostengünstig aufwärmen. Die Inverter-Technologie ist dabei innovativ. Im Grunde funktioniert eine Pool Wärmepumpe im umgekehrten Sinne, wie ein Kühlschrank. Das Kältemittel bewirkt, dass die Wärmeenergie dann in konzentrierter Form über den Titan-Wärmeaustauscher ins Poolwasser übertragen wird.

Die Step-Inverter-Technik

Mit der Step-Inverter-Technik wird der Verdichter in Abhängigkeit der Außentemperatur eingesetzt. Die Erwärmung verläuft dabei in drei Stufen und vollautomatisch. Wenn eine niedrige Außentemperatur vorherrscht, ist ein hoher Wärmebedarf nötig bzw. besteht eine große Temperaturdifferenz. Dann läuft Ihre Pool-Wärmepumpe mit hoher Geschwindigkeit. Wenn der Wärmebedarf niedriger wird, sprich die Temperaturdifferenz zum Wasser geringer ist, dann läuft der Verdichter nur noch im Normalbetrieb, also auf niedriger Stufe. Praktisch sind Varianten, bei denen sich die Verdichterdrehzahl dann in mehreren Stufen vollautomatisch anpasst. Mehr zu diesem Thema…
Pool Wärmepumpe

Grundsätzlich wird die Effizienz der Wärmepumpe für einen Pool immer mit dem C.O.P-Wertbeziffert. Das ist ein Wirkungsgrad, der „Coefficient of Performance“ genannt wird. Wenn der C.O.P-Wert hoch ist, ist die Stromersparnis dementsprechend größer. Dieser Wirkungsgrad stellt das Verhältnis von der abgegebenen Heizleistung zum Stromverbrauch dar. So wird, je nach Modell, beispielsweise eine Kilowattstunde Strom in ca. zehn Kilowattstunden Heizleistung der Wärmepumpe umgewandelt. Durch die innovative Step-Inverter-Technologie kann sogar ein Wirkungsgrad von 10 erzielt werden. Mehr über Poolzubehör finden Sie auf der Webseite.

Herkömmliche Wärmepumpen für Schwimmbäder haben im Gegensatz dazu (also ohne die innovative Inverter-Technologie) einen C.O.P-Wert von höchstens 6. Damit verbrauchen diese doppelt so viel Strom, wie die Pool Wärmepumpen mit der Step-Inverter-Technik. Bestimmte Serien haben außerdem einen doppelt gewendeten Spiral-Titan-Wärmetauscher. Dieser verursacht einen besseren Wärmeaustausch durch die viel größere Oberfläche. Damit können Sie dann sogar einen Wirkungsgrad von 16 erzielen und außerdem sind diese Geräte auch viel leiser in der Handhabung. Falls Sie nach einen Poolschlauch suchen, dann folgen Sie dieser Webseite.

lamellogroup

Ein wenig Privatsphäre für Sie

Eine Investition in die Rollläden Mönchengladbach wird Sie vor Nachbars blicken schützten, weswegen Sie endlich ein wenig Privatsphäre zu Hause erleben dürfen. Darüber hinaus sollten die besonders anstrengende Sonnenstrahlen ebenfalls kein Problem mehr für Sie darstellen.

Sie werden sehr froh darüber sein, dass Sie sich für dieses Produkt entschieden haben.

lamellogroup

Eine breite Produktpalette mit Rollläden und anderen Sonnenschutzprodukten!

Ihr Rollladen Shop bietet Ihnen auch weitere Möglichkeiten sich effektiv vor Sonnenstrahlen zu schützen. Neben Rollläden werden auch Jalousien für das Fenster angeboten. Ebenfalls beliebt sind Markisen, Schirme und andere Überdachungen in diversen Formen und Farben.

Weitere Quellen:

Was versteht man unter einer Tür mit Zarge?

Dinge die Sie noch nicht über Türen wussten

 

 

Seite 1 von 4

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén